Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Prozessauftakt gegen die Vorsitzende der legalen Anatolischen Föderation

Am 18.06.2015 war der Prozessauftakt gegen die Vorsitzende der legalen Anatolischen Föderation. Dies ist nach den Razzien 2013 ein erneuter Versuch, die Anatolische Föderation zu kriminalisieren. Wir sind jedoch der Auffassung, dass die Bürgerrechte nicht auf dem Altar der vermeintlichen Terrorabwehr geopfert werden sollten, denn das kann nur allzu schnell zu einem Bumerang für eine freiheitliche Gesellschaft werden. Für DIE LINKE Kreisverband Wuppertal gibt es daher nur eine Schlussfolgerung: "All diese Paragraphen 129, 129a und 129b müssen sofort ersatzlos gestrichen werden", so die Kreissprecherin Cornelia Weiß.