Kreisverband Wuppertal

Erster Schritt zur Bundestagswahl

Delegiertenwahl LVV 2021 001Foto: Claudia Radtke u. Ruth ZielezinskiDIE LINKE.Wuppertal hat den ersten Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Bundestagswahl getan. Am 15. Feb. wurden im Rex-Kinosaal (coronafest) vier Delegierte für die Landesvertreter*innen-Versammlung gewählt.

Als Delegierte wurden Susanne Herhaus, Claudia Radtke, Gerd-Peter Zielezinski und Till Sörensen gewählt. Ebenfalls wurde Ersatz-Delegierte bestimmt: Maike Schotten, Meieli Borowsky, Bernd Reutershahn und Hans-Peter Schulz.

IMG 3390Foto: Susanne Herhaus (neben Moderator)Wenige Tage zuvor hatte Sahra Wagenknecht ihre Bereitschaft bekundet, als Spitzen-Kandidatin für NRW anzutreten. Das hatte der Linke-Landes-Vorstand begrüßt. DIE LINKE.Wuppertal will, dass sich ihre Delegierten bei der Landes-Versammlung um politischen Ausgleich bemühen - im Interesse unserer Wählerschaft.

Alle Kandidat*innen hoben die Bedeutung sozialer Gerechtigkeit für die Politik der LINKEN hervor. Auch die Klimakatastrophe und die Bedrohung des Friedens müssen stärkere Beachtung in der linken Bundespolitik finden.

Die Landes-Versammlung wird am 10./11. April zusammentreten und über die Aufstellung der NRW-Landesliste der LINKEN zur Bundestagswahl entscheiden. Vor der Listenaufstellung wird es eine Delegierten-Besprechung geben, der Termin dazu rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.