Skip to main content
(nicht auf dem Foto, Georgina Manfredi und Carmen Fenner)

DIE LINKE wählte am 19.11.2016 in der Alten Feuerwache in Wuppertal ihren Vorstand

Auf der öffentlichen Mitgliederversammlung des Kreisverbandes DER LINKEN Wuppertal wurde für die Dauer von zwei Jahren ein neuer Vorstand gewählt.

Die beiden Sprecherinnen Susanne Herhaus und Cornelia Weiss wurden in ihrem Amt bestätigt, ebenfalls die beiden stellvertretenden Sprecher Martin Fritzsch und Jörg Schwerdt. In den erweiterten Vorstand wurden Ralf Haarhaus, Claudia Radke, Sevda Seiffert und Ruth Zielezinski gewählt. In den Vorstand neu hinzu kamen Georgina Manfredi und Jens Jürschke. Carmen Fenner gehört als Schatzmeisterin zwei weitere Jahre dem Vorstand an.

Neben den obligatorischen Rechenschaftsberichten des Vorstands und der Schatzmeisterin standen die Wahlen im nächsten Jahr (Landtagswahlkampf und Bundestagswahlkampf) im Fokus. Schwerpunktthemen sind für den Kreisverband DER LINKEN weiterhin die sozialen Fragen. Die Bekämpfung von Hartz IV gehört dazu genauso wie der Kampf gegen Kinderarmut. Ohne Hartz IV gäbe es nicht so viel Kinderarmut. In unserer Stadt ist jedes dritte Kind arm. Um aus der Armutsfalle herauszukommen, braucht man gute Bildung. Auch dafür steht DIE LINKE. Ein „Weiter so!“ wie bisher darf es nicht geben.

Die Politik braucht dringend einen Richtungswechsel. DIE LINKE zeigt Alternativen: 12 Euro Mindestlohn, Verbot von Leiharbeit und befristeten Arbeitsplätzen, damit verbunden Schaffung tarifgebundener Arbeitsplätze, Beendigung der Waffenexporte, eine sozialverträgliche Mindestrente. Für eine gerechtere Politik in den Wahlkampf – DIE LINKE!


Kontaktadresse:

E-Mail: kreisverband@dielinke-wuppertal.de

Ansprechpartnerin: Susanne Herhaus Tel. 01707500060

Newsletter des Wuppertaler Kreisverbandes

Abonnieren Sie den Newsletter des Wuppertaler Kreisverbandes

DIE LINKE. im Rat

Hier die neueste Ausgabe lesen.